Urlaub Heviz (Ungarn)

Unsere Reiseziele liegen entlang der ungarischen Bäderstraße in Westungarn – von Bad Bük im Norden über Bad Sárvár bis zum so genannten Herzen von Westungarn, Bad Hévíz. Diese Region verbindet eine über Jahrhunderte gewachsene Wellness-Tradition mit einer einmaligen Vielfalt an Thermalquellen. Hinzu kommen die herrliche Natur und das milde, fast mediterrane Klima.

KURZPORTRAIT:
Ungarns wichtigster Bodenschatz sprudelt aus über 1.000 Quellen direkt aus der Erdkruste: Kein anderes Land in Europa verfügt über so viele Heil- und Thermalquellen wie Ungarn. Besonders hoch ist deren Dichte in Westungarn, in Pannonien. Da das Heilwasser im Ruf steht, Körper, Geist und Seele zu erneuern, trägt diese Region den Beinamen „die Kraft spendende Region“. Die wohltuende Wirkung des tief aus der Erde strömenden warmen Wassers genossen schon die alten Römer: Sie nutzten den Thermalsee in Hévíz bereits vor 2.000 Jahren als Heilbad. Die meisten anderen Quellen der Region wurden zwar erst in den 50er und 60er Jahren entdeckt, entstammen aber ähnlichen geologischen Schichten wie das Thermalwasser des berühmten Heilsees. Sämtliche Reiseziele dieser Region bieten neben komfortablen Hotels mit erstklassiger Gastronomie ein vielfältiges Wellness-Angebot. Darüber hinaus können Sie von hier aus zahllose reizvolle Ausflugsziele Westungarns entdecken wie das Badeparadies Balaton oder historische Stätten wie das barocke Schloss Festetics in Keszthely am Balaton. Lassen Sie sich von der Hektik und Routine des Alltags für eine Weile entführen und gönnen Sie sich eine Zeit der Erholung, Entspannung und Regeneration – in der „Kraft spendenden Region“!

KUR UND ERHOLUNG

­BEHANDLUNGSMETHODEN:
Das Kurprogramm wird bei der ärztlichen Eingangsuntersuchung individuell für Sie zusammengestellt. Grundlage bildet das Baden in den Thermalbecken der Hotels und/oder dem See. Daneben wird eine Vielzahl von weiteren Anwendungen Massagen, Schlammpackungen, Elektro-, Hydro-, Physio-, Balneo- und Sauerstofftherapien angeboten.

­ HEILANZEIGEN:
- Bechterew-Krankheit
- Chronische Erkrankungen der Atemwege
- Chronische Gelenkentzündungen
- Chronische gynäkologische und urologische Erkrankungen
- Chronische u. degenerative Erkrankung der Wirbelsäule u. Gelenkbeschwerden
- Chronische Magenbeschwerden
- Erkrankungen der Bewegungsorgane
- Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
- Geschwüre
- Gicht
- Hauterkrankungen
- Muskelprellung, Nachbehandlung von Sportverletzungen u. Unfällen
- Nach Bandscheiben- und rheumatischen Operationen
- Rehabilitation nach orthopädischen u. neurochirurgischen Operationen
- Rheumatische Erkrankungen
- Verdauungs- und Stoffwechselbeschwerden

­KONTRAINDIKATIONEN:
Bösartige Geschwülste, Herzkrankheiten, Blutgefäßerkrankungen, hoher Blutdruck, schwere Arterienverkalkung, Herzkranzarteriensklerose, Zustand nach Infarkt, schwere Krampfaderschäden, akute und infektiöse Erkrankungen, Weißblütigkeit, Erkrankungen der blutbildenden Organe, Lungenasthma mit häufigen Anfällen, aktive Geschwüre, Nierenbeschwerden, chronischer Alkoholismus, schwere Leberschrumpfung, nässendes Ekzem, extensive Wunden, Schilddrüsenüberfunktion mit organischen Beschwerden, unkompensierte Zuckerkrankheit, Schwangerschaft.

Zum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klicken

KURZPORTRAITS:
BAD HÉVÍZ
Bad Hévíz ist eine idyllische Kurstadt nur sechs Kilometer nordwestlich des Balatons. Berühmt ist der Kurort vor allem für seinen natürlichen Thermalsee – den größten natürlichen Heilsee der Welt. Täglich strömen 80 Mio. Liter warmes Wasser aus einer Tiefe von 38 Metern aus der Erdkruste. Dieser enorme Zustrom hält das Gewässer stets sauber und die Temperatur an allen Stellen des Sees gleich: Sie liegt im Sommer bei etwa 35°C und fällt selbst im Winter nicht unter 25°C. Ein Bad im warmen Thermalwasser verspricht Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele. Bereits die Römer wussten um die wohltuende Wirkung des Thermalwassers und unterhielten schon vor 2.000 Jahren an der Thermalquelle ein Bad. Heute ist Bad Hévíz der berühmteste Kurort Ungarns. Jährlich besuchen rund 900.000 Gäste die Kleinstadt. Doch nicht nur Menschen mit Beschwerden schätzen den Aufenthalt in Bad Hévíz – Platanen säumen die Bürgersteige, vor kleinen Cafés genießt man die Sonne und trinkt gemütlich Kaffee. Unweit des Balaton und der Stadt Keszthely gelegen, erwartet Sie zudem ein umfangreiches Kulturund Freizeitangebot.

BAD SÁRVÁR
Unweit der österreichischen Grenze liegt die historische Kleinstadt Bad Sárvár. Als Mitglied des exklusiven „Royal Spa of Europe“ verspricht der Kurort Entspannung und Wohlbefinden auf höchstem Niveau. Hier ließen sich bereits Kaiser und Könige verwöhnen. Die Grundlage für einen erholsamen Aufenthalt bilden die zwei berühmten Heilquellen. Die erste sprudelt aus rund 1.100 Meter Tiefe mit einer Temperatur von 46°C und hilft speziell gegen Rheuma und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Aus der zweiten Quelle strömt aus rund 2.000 Metern Tiefe rund 80°C heißes Heilwasser mit hohem Salzanteil, das gynäkologische Beschwerden und Hauterkrankungen lindert. Berühmt ist Bad Sárvár besonders für sein Wahrzeichen, die von der bekannten Adelsfamilie Nádasdy erbaute Burg, welche von einem wunderschönen Park umgeben ist. Dessen Baumbestand teilweise schon im 16. Jahrhundert gepflanzt wurde und viele Pflanzenraritäten umfasst. Im Frühjahr ist die Blüte der japanischen Kirschbäume ein besonderes Erlebnis. Genießen auch Sie die intakte Umwelt und die modernen Kur- und Bädereinrichtungen Bad Sárvárs, fernab von Massentourismus und Alltagsstress!

BAD BÜK
Der verträumte Kurort Bad Bük liegt zwischen den äußersten Ausläufern der Alpen und der Kleinen Ungarischen Tiefebene. Der zufällige Fund einer Thermalquelle ließ Bad Bük zum zweitgrößten Thermalbad Ungarns wachsen. Wie in vielen anderen ungarischen Kurorten begann die Geschichte des Heilbades durch einen glücklichen Zufall: Als Arbeiter während der 50er Jahre in knapp 1.300 Metern Tiefe nach Öl bohrten, schoss ihnen plötzlich eine gewaltige Wasserfontäne entgegen, die rund 70 Meter über den Erdboden reichte. Mit dem Fund dieser Thermalquelle startete Bad Bük in ein neues Zeitalter: aus einer flachen Wiese entstand binnen weniger Jahre ein Badeort, der in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Kur- und Wellness-Zentrum ausgebaut wurde – mit vielen ausgezeichneten 4-Sterne Hotels und einem großzügigen Thermalbad sowie einem modernen Rekreationspark. Ein weiteres Highlight ist der renommierte 18- Loch- Meisterschaftsgolfplatz, der für internationale Turniere genutzt wird. Aber auch die herrliche Flora und Fauna machen Bad Bük zu einem besonderen Erlebnis!

Grundleistungen: 
- Haustürabholung &Transfer zum Flughafen
- An- und Abreise per Flugzeug mit renommierter Airline
- Transfer Flughafen – Hotel –Flughafen
- 7/14/21x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in der gebuchten Zimmerkategorie
- Täglich Abendessen wie beschrieben
- Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
- Möglichkeit zur Buchung von Ausflügen vor Ort

Sonderleistungen BAD HÉVÍZ:
Im beliebten Kurort Bad Hévíz erhalten Sie neben den Grundleistungen zusätzlich folgende Leistungen:
-
1x Eintritt zum berühmten Heilsee in Bad Hévíz (2 Std.)
-
20% Ermäßigung auf weitere Eintritte zum Heilsee
-
1x Kaffee und Kuchen in einem Café in Bad Hévíz
-
1x 1/8 Liter Wein in den Hévízer Weinbergen
-
Servicecard mit Vergünstigungen in diversen Geschäften vor Ort
-
Hévíz-Keszthely-Stadtplan
-
24-Stunden-Notruf-Telefon
-
Regelmäßige Sprechstunden

Termine / Preise entnehmen Sie bitte aus den Preislisten bei den einzelnen Hotels. 

Hinweis:
Die Kurtaxe ist zahlbar vor Ort (ca. €1,70 pro Tag).

IHR AN- UND ABREISEVERLAUF:

INDIVIDUELL
Selbstverständlich können Sie alle Reiseangebote auch mit individueller Anreise buchen. Gerne nennen wir Ihnen die jeweilige Ermäßigung, wenn Sie mit dem eigenen PKW anreisen möchten.

FLUG
1. TAG: ANREISE
Unser zuverlässiger Fahrservice holt Sie an Ihrer Haustür ab und bringt Sie zum nächstgelegenen Flughafen. Von dort geht es mit dem Flugzeug (ca. 1,5 Std.) zum Hévíz-Balaton Airport in Sármellék, der nur einen Katzensprung (ca. 10 km) von den schönsten Kurorten Westungarns entfernt ist. Hier steht der örtliche Transferbus bereit, der Sie direkt in Ihr Urlaubshotel bringt.
8./15./22. TAG: RÜCKREISE
Nach Ihrem Urlaubsaufenthalt in Ungarn werden Sie vom örtlichen Transferbus an Ihrem Urlaubshotel abgeholt. Transfer zum Hévíz-Balaton Airport in Sármellék und Flug (ca. 1,5 Std.) zum Ausgangsflughafen. Dort steht unser Fahrservice bereit und bringt Sie sicher zurück an Ihre Haustür.

Direkt

 

Berlin
8-tägig
Samstag

Düsseldorf
8-tägig
Samstag

Frankfurt/Main
8-tägig
Samstag

Hamburg
8-tägig
Samstag

08.04.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
15.04.17 nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
22.04.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
29.04.17 nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
06.05.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
13.05.17 nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
20.05.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
27.05.17 nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
03.06.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
10.06.17 nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
17.06.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
24.06.17 *nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
01.07.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
08.07.17 *nicht direkt s.u. *nicht direkt s.u. Direkt *nicht direkt s.u.
15.07.17 *nicht direkt s.u. *nicht direkt s.u. Direkt *nicht direkt s.u.
22.07.17 *nicht direkt s.u. *nicht direkt s.u. Direkt *nicht direkt s.u.
29.07.17 *nicht direkt s.u. *nicht direkt s.u. Direkt *nicht direkt s.u.
05.08.17 *nicht direkt s.u. *nicht direkt s.u. Direkt *nicht direkt s.u.
12.08.17 *nicht direkt s.u. *nicht direkt s.u. Direkt *nicht direkt s.u.
19.08.17 *nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
26.08.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
02.09.17 *nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
09.09.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
16.09.17 *nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
23.09.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
30.09.17 *nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt
07.10.17 Direkt Direkt Direkt *nicht direkt s.u.
14.10.17 *nicht direkt s.u. Direkt Direkt Direkt nur Rück
21.10.17 Direkt nur Rück Direkt nur Rück Direkt nur Rück -

*Sie haben die Wahl. An diesem Termin können Sie zwischen folgenden Optionen wählen, welche mit Buchung fix sind:
Variante 1: Flugverbindung via Frankfurt/Main als Umsteigeverbindung (mit der Option das Gepäck durchzuchecken) zum Hévíz-Balaton Airport (SOB). Selbstverständlich ohne Mehrpreis! Vorteil: kurze Transferzeiten nach Bad Hévíz.
Variante 2: Direkt-Flugverbindung ab/bis Wien o. Budapest vom/zum jeweiligen Ausgangsflughafen inkl. Transfer zum gebuchten Hotel. Selbstverständlich ohne Mehrpreis!

Wie funktioniert’s? Hier ein Beispiel für Berlin - gilt analog für andere Flughäfen:
Beispiel A: Sie wollen am 08.04.2017 von Berlin nach Sármellék für 15 Tage: Beim Hinflug und Rückflug fliegen Sie direkt zum/ab Hévíz-Balaton Airport (SOB).
Beispiel B: Sie wollen am 15.04.2017 von Berlin nach Sármellék für 8 oder 22 Tage: Beim Hinflug haben Sie die Wahl aus den Varianten 1 oder 2. Der Rückflug findet dann vom Hévíz-Balaton Airport
(SOB) nach Berlin direkt statt. Selbstverständlich alles ohne Mehrpreis!
Beispiel C: Sie wollen am 01.07.2017 von Berlin nach Sármellék für 8, 15 oder 22 Tage: Beim Hinflug fliegen Sie von Berlin direkt zum Hévíz-Balaton Airport (SOB). Beim Rückflug haben Sie die Wahl aus den Varianten 1 oder 2. Selbstverständlich alles ohne Mehrpreis! 

Wichtige Hinweise für Ihre Erholungs-Reise

Der Weg zur Kur – Kuranträge:
Immer mehr Krankenkassen gehen dazu über, auch Kuraufenthalte im Böhmischen Bäderdreieck und Polen (in Deutschland seit jeher) zu genehmigen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Sozialversicherungsträger rechtzeitig vor Reiseantritt. Füllen Sie vor Ihrem Kurauf-
enthalt gemeinsam mit Ihrem Hausarzt einen Kurantrag aus und geben Sie Ihr Wunschziel an. Diesen Antrag reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein.
Erhalten Sie eine Kurge-
nehmigung, haben Sie Anspruch auf Rückerstattung der Behandlungskosten und Kurmittel, sowie ggf. einen Zuschuss zu den Übernacht-
ungskosten (bis zu € 13,- pro Nacht). Am Ende Ihres Kuraufenthaltes stellt Ihnen Ihre Kureinrichtung auf Wunsch eine Kurbescheinigung über die erhaltenen Kuranwendungen aus. Gegen Vorlage dieser Bescheinigung erhalten Sie nach Ihrer Rückkehr die Behandlungskosten teilweise rückerstattet.

Auslandskranken- und Reise-Rücktrittskosten-Versicherung:
Für den Aufenthalt im Ausland empfehlen wir den Abschluss einer Auslandskranken-
versicherung, der auch den Rücktransport beinhaltet. Generell für alle Reisen empfehlen wir außerdem eine Reise-Rücktrittskosten-Absicherung.
Wir beraten Sie gerne.

(c)2012 - Grund-Touristik.de - Telefon: (05132) 588940